Barcelona, die interessante und vielseitige Stadt im Nordosten Spaniens, gehört zu den beliebtesten Reisezielen auf der Iberischen Halbinsel.

Mietwagen billig

 


  • easyJet Billigflug Barcelona von Basel, Berlin, Dortmund, Genf.

  • Germanwings: Billigflieger Barcelona von Köln, Stuttgart.

  • Air-Berlin Flug Barcelona flächendeckend von Deutschland und Österreich.

  • Condor Flug Barcelona von Amsterdam, Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, Köln/Bonn, Leipzig, München, Münster, Nürnberg. Paderborn, Stuttgart, Wien, Zürich.

  • Clickair  Billigflug Barcelona Spanischer Billigflieger von Amsterdam, Berlin, Frankfurt, München, Zürich.

  • Reisebüro Flug nach Barcelona Informativ, kostenfrei:  0 8 0 0 / 037 38 390 

  • LinienflügeFlüge Barcelona auch Städtereisen Barcelona (Flüge & Hotels).


  • Billig Mietwagen Barcelona Flughafen und in Barcelona: Bahnhof Plaza Paises Catalanes, C/Corcega, Hafen-Büro Moll De Barcelona S/N, Viladomat, Gran Via, Cente De La Vila.


  • Günstig Hotel Barcelona Hotels sind in Barcelona knapp und auch da sollte man - wie den Flug nach Barcelona - recht zeitig buchen.


    • Barcelona Flughafen: Die Stadt besitzt einen eigenen bedeutenden internationalen Flughafen. Das Flughafenkürzel lautet BCN. Barcelona ist aber auch über die Flughäfen von Girona und von Reus zu erreichen. So führen die Billig-Fluggesellschaften unter "Billigflug nach Barcelona" im Nordosten von Spanien drei Flughäfen. Vom internationalen Flughafen Barcelona fährt man circa 12 Kilometer zum Stadtzentrum. Der Flughafen Girona befindet sich 85 Kilometer nordöstlich von Barcelona und der Airport von Reus 120 Kilometer südwestlich der Stadt.
       
    • Allgemein: Die große Hafenstadt mit fast 2 Millionen Einwohnern liegt circa 155 Kilometer südlich von Frankreich am Mittelmeer im Nordosten von Spanien und ist die Hauptstadt von Katalonien. Die Metropole ist nach Madrid die zweitgrößte Stadt Spaniens. Im Einzugsgebiet der Stadt wohnen rund drei Millionen Menschen.
      Barcelona wurde vor zweitausend Jahren gegründet und war im Mittelalter die Hauptstadt vom Königreich Aragonien und eine bedeutende Seemacht mit Kolonien wie Sizilien und Sardinien.
      Heute kann man im unteren Teil der Stadt die Ruinen aus der Römerzeit und die Stadt aus dem Mittelalter mit beeindruckenden historischen Bauten und romantischen engen Gassen besichtigen. Die moderne Plan-Stadt mit sehr modernen Häusern zieht sich an den Hügeln hoch. Seit dem Ende des neunzehnten Jahrhunderts erlebte Katalonien einen  wirtschaftlichen Aufschwung. Im Jahr 1888 fand die Weltausstellung in Barcelona statt. Die katalonische Sprache blühte auf und Barcelona wurde zum Zentrum der Architektur des Modernisme, der katalanischen Form vom Jugendstil. Junge Architekten, wie der Künstler Antoni Gaudi gestalteten Stadthäuser, Parks und die große Kathedrale. Picasso, Dalí und Miró waren in der Stadt künstlerisch tätig.
      Seit dem Tod Francos vor 30 Jahren ist Katalonien in gewissen Bereichen autonom gegenüber der Regierung in der spanischen Hauptstadt. 1992 fanden in Barcelona die Olympischen Spiele statt. Damals wurde ein U-Bahnnetz geschaffen, der Olympiahafen gebaut und viele Straßen und Plätze wurden renoviert.
      In Barcelona flanieren die Menschen gerne. Besonders die Ramblas laden dazu ein, vor allem die lange Promenade von der Placa de Catalunya bis zur Uferpromenade.
    • Barcelona billig: Barcelona ist eine Touristenmetropole und so sind die Preise zum Teil nicht sehr günstig, durch einige Tipps und Tricks kann man als Individualreisender aber viel Geld sparen.
      Mit der
      Barcelona Card vom Fremden-Verkehrsamt in der Stadt erwirbt man die Tages-Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr. Es gibt das Ticket für einen Tag oder noch günstiger für zwei oder drei Tage. Gleichzeitig bekommt man damit auch zahlreiche Rabatte bei Besuchen von Museen und Veranstaltungen.
      Flüge zu einem der zwei Flughäfen der Stadt kann man bei den vielen Billigfluganbietern zu günstigen Preisen buchen, wobei frühere Buchungen meist auch niedrigere Preise bedeuten. Der Transport vom Flughafen in die Stadt ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln am günstigsten und auch problemlos zu bewerkstelligen, denn Busse und Bahnen fahren regelmäßig.
      Eine Unterkunft in Barcelona zu finden ist kein Problem, doch wenn man möglichst preiswert übernachten möchte, sollte man sich bereits im Vorfeld ein wenig informieren. Die Stadt bietet ein großes Angebot an günstigen Hostels, die jedoch sehr oft belegt sind und nur geringe freie Kapazitäten aufweisen. Dementsprechend kann es sich lohnen und eine Menge Stress ersparen, wenn man seine Unterkunft bereits im Vorfeld über das Internet bucht. Manchmal kann man durch eine solche frühzeitige Vorausbuchung auch zusätzlich noch etwas Geld einsparen.
      Innerhalb der Stadt lohnt es sich, die wichtigsten Wege zu Fuß zu machen, denn alle Sehenswürdigkeiten und interessanten Viertel liegen nicht allzu weit auseinander. Außerdem kann man so das besondere Flair dieser lebhaften Stadt hautnah erleben. Was die gastronomischen Angebote angeht, kann sich ein Blick in weniger belebte Seitenstraßen sowie die Bars und Restaurants der Einheimischen in barer Münze auszahlen. Auf den Hauptstraßen und in der Nähe der bekannten Sehenswürdigkeiten sind die Preise meist deutlich höher, da hier viele Touristen einkehren. Das Gleiche gilt auch für das Nachtleben in der Stadt. Große und bekannte Etablissements, wo auch viele Touristen feiern gehen, sind in den meisten Fällen deutlich teurer als die Bars und Clubs der Einheimischen. Hier sollte man sich im Vorfeld ebenfalls über die einschlägigen Stadtmagazine informieren, sowie Augen und Ohren offen halten. Oft versteckt sich nämlich in Barcelona hinter einer scheinbar unauffälligen Tür eine tolle Bar oder ein Club mit günstigen Preisen.

    • Barcelona Strände: Der rund 5 Kilometer lange Stadtstrand aus Sand mit Promenade ist künstlich geschaffen und bietet kostenlose Duschen. Touristen besuchen gerne die Strände im Westen der Stadt. Der schönte Strand ist wohl der Platja Mar Bella Nova, der vor allem von den Einheimischen bevorzugt wird.

  • Flug Berlin

    Flug Griechenland
    '
    Flug Italien

    Flug Portugal
  • Flug Alicante
    Flug Almeria
    Flug Andalusien

    Flug Barcelona
    Flug nach Bilbao
    Flug Fuerteventura

    Flug Gran Canaria
    Flug Ibiza
    Flug Jerez
     

    Flug La Palma
    Flug Lanzarote
    Flug Madrid
    Flug Malaga
    Flug Mallorca 
    Flug Menorca
    Flug Spanien
    Flug Teneriffa
    Flug Valencia

    Mietwagen Barcelona
    Mietwagen Gran Canaria
    Mietwagen Mallorca
    Mietwagen Malaga
    Mietwagen Spanien 
    Mietwagen Teneriffa

      Startseite: Flug und Mietwagen